Vielversprechende Tests am Ende der Saison

BARCELONA-AUTOSPORT-F35V8Formel 3.5 V8
Nach dem letzten Rennen in Jerez fanden gleich die Rookie Tests mit dem Formel 3.5 V8 statt. Dank meinen guten Resultaten war ich eingeladen, und ich freute mich riesig auf das schnelle Auto. Am ersten Testtag war ich noch nicht ganz bei der „Musik“. Es stellte sich schnell heraus, dass ich der einzige Rookie war, welcher noch nicht vorher irgendwo separat getestet hat. Am zweiten Tag war ich dann schon auf P5. Es folgten noch weitere Tests in Aragon und Barcelona. Ich fuhr jeweils beim LOTUS Charouz Team und war sofort an der Spitze – schnellster Rookie und P2 insgesamt.

GP3 Abu Dhabi
Auch bei der GP3 gibt es Ende der Saison jeweils Tests für Rookies. Ich freute mich riesig, dass ich auch da fahren konnte; die ersten zwei Tage beim Team Trident und am letzten Tag bei Arden Motorsport. In dieser Serie wird mit Pirelli Reifen gefahren, welche für mich absolutes Neuland bedeuteten. Ich lernte in kurzer Zeit sehr viel und konnte meinen Fahrstil adaptieren. Gleich nach dem letzten Formel 1 Rennen dieser Saison auf dieser tollen F1 Strecke zu fahren, war schon ein besonderes Erlebnis. Umso mehr, da ich am letzten Tag wieder sensationell auf P2 war.

Diese guten Resultate haben mir einige Türen geöffnet. Es sieht gut aus für den nächsten, grossen Schritt in Richtung Formel 1. Gerne werde ich Euch, hoffentlich schon bald, auf dem Laufenden halten. An dieser Stelle möchte ich mich bei allen herzlich bedanken, die dies möglich gemacht haben und mich unterstützen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.